Ulkerei 15

Neschle als Super-DAU (Dümmster Anzunehmender User)

Neschle hat ein wenig Ahnung von Ei-Tea. Und zwar so ein wenig, dass man ihn mit Fug und Recht oder mit Unfug zu recht den Dümmsten Anzunehmender User (DAU) nennen kann. Weil die heutige Gigantomanie immer noch etwas jenseits, des Größten, Schönsten, Schnellsten etc. kennt, gibt es auch den Super-Dau. Dieser Super-Dau Neschle, der die sonstigen Heißen Drähte schon wegen der Drohkulisse „Ruf an!“ noch niemals „konsultierte“, ruft eines Tages bei der IT-Hotline an. Daraus entwickelte sich folgendes Gespräch:

Heißdraht: IT-Hotline, guten Tag!

Neschle: Guten Tag, mein Name ist Neschle, ich habe ein Problem mit meinem Computer oder der mit mir!

Heißdraht: Welches denn, Herr Neschle?

Neschle: Auf meiner Tastatur fehlt eine Taste?

Heißdraht: Welche denn, Herr Neschle?

Neschle: Die „Enikei“-Taste!

Heißdraht: Wofür brauchen Sie denn diese Taste?

Neschle: Das Programm verlangt diese Taste.

Heißdraht: Was ist das für ein Programm?

Neschle: Das weiß ich nicht. Aber es will, dass ich die „Enikei“-Taste drücke. Ich hab’ ja schon die „Strg“-, die „Alt“- und die „Großmach“-Taste ausprobiert. Doch da tut sich nichts.

Heißdraht: Herr Neschle, was steht denn gerade auf Ihrem Monitor?

Neschle: Eine Blumenvase.

Heißdraht: Nein, ich meine, lesen Sie mal vor, was auf Ihrem Monitor steht!

Neschle: D… E … L … L. DELL!

Heißdraht: Nein, Herr Neschle, was auf Ihrem Schirm steht, möchte ich wissen!

Neschle: Na gut, aber der hängt an der Garderobe. Moment bitte!

Heißdraht: Herr Neschle, …, … Herr Neschle!

Neschle: So, jetzt habe ich ihn aufgespannt. Da steht nichts drauf.

Heißdraht: Herr Neschle! Schauen Sie bitte mal auf Ihren Bildschirm und lesen Sie bitte vor, was darauf geschrieben steht!

Neschle: Ach so! … Sie meinen?! … Oh, Entschuldigung! Da steht: „Plies press enikei to kontinu“.

Heißdraht: Hah! Das heißt: „Please, press any key to continue”. Ihr Rechner meldet sich also in Englisch!

Neschle: Nee! Der piepst nur, wenn der was sagt!

Heißdraht: Drücken Sie bitte mal auf die „Enter“-Taste.

Neschle: Ja, jetzt geht’s! Das ist also die „Enikei“-Taste! Das könnten die aber auch draufschreiben. Gut, wie kann ich denn jetzt dieses Programm beenden, damit ich wieder arbeiten kann?

Heißdraht: Sie müssen halt erst mal rausgehen.

Neschle: Gut! Moment!

Heißdraht: Nein, Herr Neschle, bleiben sie doch am Telefon! Ich meinte … Herr Neschle …! Hallo! Hallo! Hallo!

Neschle: Ja, ich bin wieder dran! Ich habe Sie auf dem Flur kaum hören können.

Heißdraht: Sie sollten auch gar nicht in den Flur gehen! Ich wollte doch nur, dass Sie das Fenster schließen!

Neschle: Warum sagen Sie das nicht gleich? Warten Sie!

Heißdraht: Herr Neschle!

Neschle: Ja, ich bin wieder dran. Soll ich auch die Tür zumachen?

Heißdraht: Nein, Herr Neschle, wirklich nicht! Eigentlich sollten Sie nur das Programmfenster schließen! Aber ich glaube, es ist das Beste, Sie ziehen gleich den Stecker aus der Steckdose!

Neschle: Wenn Sie meinen …

Heißdraht: Halt! Halt! Das war doch nur ein Scherz! Herr Nesch ….

Neschle: Alles klar! Ich habe ihn herausgezogen. Hallo? Hallo, sind Sie noch dran? Komisch, jetzt ist auch noch die Leitung tot. Also diese Heißdüsen bei der Hotline haben auch gar keine Ahnung!

PDF-Datei
This post was downloaded by 969 people until now.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.