Leon Neschle©

Das Buch der Sprüche: Teil 20

Den schlechten Witz kritisieren am ehesten die, die selbst nie einen Witz zustande bringen, nicht mal einen schlechten.

Die Aussage „Als wir noch dünner waren, standen wir uns näher“ ist verwunderlich. Die physikalischen Gesetze der Massenanziehung lassen das Gegenteil vermuten.

Auch wer seine Liebe nicht erklären kann, kann eine Liebeserklärung machen. Da ist es bei der Liebe und wie bei der Steuer.

Würde bei uns „Auge um Auge, Zahn um Zahn“ gelten, könnten unsere Augenärzte nicht mehr sehen und unsere Zahnärzte ihren Beruf nur noch mit leerem Mund ausüben. Aber volle Taschen hätten sie wohl immer noch. 

Kann man über einen Witz nicht lachen, dann ist es ein Witz, dass es ein Witz sein sollte: Und darüber kann man jetzt wieder lachen.

Paradox: Sollen sich Flüchtlinge und Asylbewerber wirklich zu einer Verfassung bekennen, die von denen verleugnet wird, die ihre Behausungen anzünden?

Jeder Unhold wird heute aufgefordert, sich zu entschuldigen, entschuldigt sich und gut ist‘s. Dabei ist es eine Dreistigkeit, sich selbst zu entschuldigen. Man kann nur andere um Entschuldigung bitten und von ihnen entschuldigt werden. Entschuldigung bitte, aber das musste ich loswerden.

Würde ein Mann aus Essen von sich selbst reden wie ein Bremer, der kein Bremener ist, würde er behaupten, er sei kein Essener, sondern ein Esser.

Zeit gewinnt man nicht in der Lotterie, sondern nur mit Zeit und Arbeit.

Alte Ruhrgebietsweisheit: Ich bin nich am Denken, also kann ich nich sein.

Paradox: Ist einer aktenkundig geworden, kann er kein Beamter werden.

Da denken Leute über einen Gottesstaat nach, denen es nicht mal gelingt, einen menschlichen zu schaffen.

Unter „Musik laden“ konnte man sich früher nichts vorstellen, heute nicht mehr unter „Musikladen“ (alte Fernsehsendung).

Man muss Multi-Kulti zugutehalten, dass Deutschland dadurch kulinarisiert wurde.

Wir werden ständig aufgefordert, uns offen zu zeigen gegenüber dem Neuen, selbst wenn es schlecht sein sollte. Aber wer ist noch offen für das Alte, selbst wenn es gut ist?

Mich würde es nicht wundern, wenn Donald Trump Präsidentschaftskandidat wird. Schließlich haben wir das Jahr des Affen.

Think Big! Denke groß, lautet die Maxime von Donald Trump. Doch wie kann man GROSS denken, wenn man nicht einmal groß DENKT?

Schalke dümpelt herum, weil der Trainer „Breitenreiter“ heißt, nicht „Spitzenreiter“.

Ich habe gesehen, wie ein Gnu einen Löwen in die Flucht schlägt. Jetzt ist mir klar, warum Schluss ist, wenn ein Bayer sagt „Jezz is Gnu!“

Ein Rennen: Alles rennt und alles wetzt. / Doch was sagt der Reporter jetzt? / Er sagt „Zwei Runden noch zu GEHEN“. / Das wär‘ ja fast, als ob sie stehen. / Sein Denglish ist’s, was doppelt nervt, / weil‘s hier auch noch den Sinn entschärft.

Ratgeber gibt’s für jeden Zweck, / für alles Schöne, jeden Dreck. / Sogar zum Ratgeber-Gebrauch / gibt’s heute Ratgeber längst auch. / Nur ein Ratgeber ließ mich stutzen, / er riet mir ab, sie zu benutzen.

Vergehen gegen sich selbst nehmen zu: Ratgeber- und App-Kultur machen die Menschen unfähig, auf sich selbst zu achten. Das Gefühl für den eigenen Geist und Körper ersetzen sie durch App-Messwerte und fremde Ratschläge.

Reaktion von Anni Roolf. „Passendes Zitat: „Habe ich ein Buch, das für mich Verstand hat, einen Seelsorger, der für mich Gewissen hat, einen Arzt, der für mich die Diät beurteilt, u.s.w. so brauche ich mich ja nicht selbst zu bemühen. Ich habe nicht nötig zu denken, wenn ich nur bezahlen kann, andere werden das verdrießliche Geschäft schon für mich übernehmen.“ (Immanuel Kant)

Im Waldfriedhof der toten Bäume, / da drohten einst nur leere Räume. / Die Wälder sterben, man war sicher; / kein Platz für Zweifel und Gekicher. / Seh‘ ich sie dennoch heut die Bäume, / bin ich nicht sicher, ob ich träume.

Logik(?) der Gesetzgebung: Verkehrsdelikt = Strafe. Verkehrsdelikt + Drogeneinfluss = höhere Strafe. Gewaltdelikt = Strafe. Gewaltdelikt + Drogeneinfluss = niedrigere Strafe.

Journalisten können den ganzen Tag im Unrat wühlen. Doch schmutzig werden nur die anderen.

Da wurde gerade ein Herr Islam bei Facebook herausgeworfen. Ob das Frau Christ demnächst auch passiert?

Unsere Gesellschaft funktioniert anders als ein Gebäude. Ihr Fundament ist die Mittelschicht. Unter- und Oberschicht gefährden gleichermaßen ihren Bestand.

Wäre ich je stolz gewesen, Deutscher zu sein, hätten mir längst diejenigen diesen Stolz geraubt, die behaupten, es zu sein.

Benutzte jeder einen perfekten Lügendetektor, wäre das der Tod unserer Gesellschaft. Sie braucht die Lüge als Gewürz, wenn auch nicht als Grundnahrungsmittel.

Es gibt Kulturen, die finden ungerecht, wenn eine Untat ungerächt bleibt, und nur gerecht, wenn sie gerächt wird. Doch in einer Friedenskultur ist gerecht, wenn eine Untat ungerächt bleibt, aber nie ungestraft und ungesühnt.

München Nockherberg, Bayern, Samstagabend, Blasmusik, Starkbierfest: Saal voll, voll viele davor. Viele davon schon voll. Lederhosen- und Dirndl-„Pflicht“. Restdeutsche und Ausländer nicht integrierbar.

AfD-Vize Gauland: Keiner von uns will einen Posten oder eine so genannte Verantwortung haben. – Übersetzung aus dem Politischen: 1. Was ein Posten ist wissen wir. Aber Verantwortung? 2. Wir haben nicht mal die Leute, die Verantwortung übernehmen können. – Folgerung: Die Verantwortung dafür trägt der AfD-Wähler.

Meldung: „AfD-Wähler bekennen sich nicht zu ihrer Entscheidung“. – Deutschland wählt rechts und keiner will’s gewesen sein? Sie schämen sich, genau wie ich für sie.

Der Mensch, er kann nicht alles fassen, / doch statt das Denken dann zu lassen, / muss er sich mit dem Ding befassen, / um aus dem Unverstand gelassen / ein tolles Sachbuch zu verfassen. / Das ist der Grund, ich sag‘ es laut, / warum’s mir vor dem Sachbuch graut.

Früher gab es nur einen einzigen Ratschlag: Erkenne Dich selbst! Was willst Du, was kannst Du? – Heute überfluten mich Leute, die mich nicht mal kennen mit Massen-Ratschlägen: Was sollst Du, was musst Du? Da kann ich aber glücklich sein!

Ich wünsche „gute Besserung“ und frage mich: Ist „schlechte Besserung“ möglich? Vielleicht sollte man daher „schnelle Besserung“ wünschen oder nur „Besserung!“?

Wir leben schon in einer kurzatmigen Zeit und atmen noch in einer kurzlebigen.

„Kluge Worte zu schreiben ist schwer. Nur ein einziger Buchstabendreher kann alles urinieren“, schrieb mir jemand zu Ostern. Zum Dank wünschte ich ihm ein furchtbares Fest. Denn das Ei ist das Symbol der Furchtbarkeit, vor allem das hartgekochte.

Ich lese: Die Umstellung auf die Sommerzeit bedeutet eine Stunde weniger Schlaf. – Welch ein Unsinn! Ich schlafe so lange wie immer, wenn ich so lange schlafe wie immer, auch wenn ich beim Aufstehen feststellen muss, dass die Uhr eine Stunde später zeigt.

Mit einer Demonstration von Angst vor Anschlägen wurde in Brüssel die Demonstration gegen die Angst abgesagt. Der Angsthase hat den Osterhasen abgelöst

Angsthasen sind Osterhasen, denen die Eier fehlen.

Die Weihnacht war das Fest der Liebe / und Ostern ist es dann soweit, / es zeigen sich die ersten Triebe, / es kommt das Fest der Fruchtbarkeit. / Der Fruchtbarkeit Symbole sind, / der Rammler und die bunten Eier. / Nun, das versteht noch jedes Kind. / Nur eines ist mir nicht geheuer: / Von Eiern weiß ich zwar nicht viel, / doch hartgekochte sind steril!

Gerade zu Ostern sind Mittelalterfeste beliebt. Da sehe ich einen „mittelalterlichen Festschmaus“ mit Enthusiasten des Mittelalters. Und was gibt es da? Kartoffeln! – Traue nie den Geschichten über die Geschichte!

Herausgeber wirtschaftswissenschaftlicher Zeitschriften gebärden sich wie Zuhälter. Sie lassen die Autoren von ihren Referenten so lange zureiten, bis sie mürbe sind und ihre Individualität am Altar des Mainstream-Denkens geopfert haben. Das gibt dem wissenschaftlichen Fortschritt Richtung und nimmt ihm Energie, Substanz und Qualität.

Mineralwasser erzeugt bei Führungskräften unterirdische Leistungen. Sie sollten daher nachhaltig Leitungswasser trinken.

Ich habe eine Schmerzsalbe mit 60% Alkohol. Da hätte ich auch bei innerer Anwendung keine Schmerzen mehr.

Es schrieb jemand eine Hassbotschaft ins Internet mit drei Kommas an falschen Stellen. Er setzte nicht nur die Zeichen falsch, er setzte auch die falschen Zeichen.

Attila Hildmann hat mich überzeugt, durch sein Auftreten in „Let’s Dance“: Vegane Kost mag gut für den Körper sein, im Hirn erzeugt sie Beschränktheit, Großkotzigkeit, Öde und Humorlosigkeit. Retten wir mit veganer Kost den Planeten, verblöden wir!?

Meldung: Erdoǧan sagte, er sei betrübt, dass der US-Präsident ihn hinter seinem Rücken kritisiere – Obama wusste wohl, wie Erdoǧan mit denen umgeht, die ihn vor seiner Brust kritisieren.

Es ist bekannt, dass viele Leute fremdgehen, und fremd, dass sie bekanntgehen.

Mein Ruf ist so gut, dass ich sogar VW fahren könnte. (zum „Dieselskandal“)

Männerschicksal: Mit zunehmendem Alter ersetzt der Harndrang den Hahndrang.

Es ist schon neurotisch, von was und wem sich der türkische Staatspräsident beleidigt fühlt. Was ER beleidigt, macht ihm nur selbst den Prozess: die menschliche Intelligenz.

Ich käme nie auf den Gedanken, dass mit der Beleidigung Erdoǧans zugleich alle Türken beleidigt werden. Das aber unterstellt Erdoǧan. Seine Unterstellung ist selbst eine Beleidigung aller Türken.

Wenn Humanvermögen das Wichtigste ist, was Menschen haben, warum werden Lehrer so schlecht bezahlt? Und warum geben wir so viel Geld für Kriege aus?

Es gibt Leute, die fordern von mir, ihnen mit einem Satz die Welt zu erklären und dabei strikte Ausgewogenheit zu wahren. Als ob sie das selbst könnten.

Anruf: Komme später! Ich habe noch Verkehr. Ich stecke im Stau – Meine Nachfrage: Steckst Du jetzt im Stau oder hast Du noch Verkehr?

Diejenigen, die nie etwas geleistet haben, worauf sie stolz sein können, sind umso stolzer auf das, was sie nie geleistet haben: Deutscher zu sein oder Türke oder… .

Türkischer Journalist kritisiert Merkel: Sie und Ihr Land stehen auf der falschen Seite – Warum meint er denn, dass Merkel auf der Seite ihres Landes steht und das Land auf der Seite von Merkel?

Wer hätte je an ein Bündnis von Säufern und Tierschützern gedacht? Seit jeder Kasten Krombacher bedrohten Tierarten hilft, ruinieren immer mehr Tierliebhaber ihre Leber zum Schutze der Tiere.

Ein türkisches Konsulat in den Niederlanden hat dazu aufgefordert, Beleidigungen Erdoǧans zu melden. Bei jetzt schon fast 2.000 Beleidigungsklagen will man ihm wohl helfen, sich einen Platz im Guinness Buch der Rekorde sichern.

Bei diesem Wetter jagt man keinen Raucher vor die Tür. Der Hund von früher ist der Raucher von heute.

Krachlederne Aufforderung einer Tiroler Band: „Die Männer singen aus voller Brust, die Frauen solange der Vorrat reicht“.

Man kann mitten unter Menschenmassen einsam sein und mitten im Überfluss von Informationen ratlos.

Wer hat eigentlich den „Anrufbeantworter“ erfunden? Die Dinger beantworten absolut nichts, hören nicht richtig zu und tuten.

Meine Frau: Fall mir nicht die Treppe runter! – Ich: Ist Dir geholfen, wenn ich mir selbst die Treppe runterfalle?

Germanys Next Top Model: Es ist erstaunlich, wie viele junge Mädchen den Mummenschanz zu ihrem Lebenszweck machen wollen.

Wer schützt eigentlich die Umwelt vor den Umweltschützern?

Wie man sich bettet, so liegt man. Wie man sich jettet, so fliegt man. Wie man sich fettet, so wiegt man. Wie man sich wettet, so siegt man.

Glaub‘ ja nicht, dass Du mich mit Deiner schlechten Laune anstecken kannst. DU nicht! Weißt Du, was Du kannst? Du kannst mich mal! So, und jetzt hab‘ ich wirklich schlechte Laune. Aber von mir selbst!!! (Eine wahre Begebenheit!)

FC Bayern viel Verstand, wenig Herz; BVB 09 weniger Verstand, mehr Herz; Schalke 04 ganz wenig Verstand, ganz viel Herz.

Warum spielen die Leute Lotto, obwohl sie im Schnitt die Hälfte ihres Einsatzes verlieren? Für den Rest kaufen sie sich den realen Traum, einmal Geld zum Hochschmeißen zu haben. Dieser Traum ist allemal mehr wert als der Einsatz, vielleicht sogar als ein späterer Gewinn.

Erdoǧan ist dabei, aus der Türkei eine Familiengesellschaft zu machen.

Wir entwickeln uns durch das Scheitern unserer Pläne. Wir bleiben stehn, wenn wir keine Pläne mehr schmieden oder wenn wir den Fluch des Erfolgs erfahren und alle unsere Pläne in Erfüllung gehen.

Wer mit beiden Füßen auf der Erde bleibt, sieht immer Luft nach oben.

Wird man von aller Welt überholt, wird es Zeit, sich selbst zu überholen.

Ich wundere mich, dass im neuen Zeckenatlas Dortmund gar nicht verzeichnet ist. Übrigens machen die Zecken im Süden sogar um München einen Bogen.

Die Verbeugung vor dem i-Phone nimmt uns den aufrechten Gang.

Warum Geld für Frisör, Makeup oder Kopftuch aufwenden, wenn alle nur nach unten sehen? Im Zeitalter der iPhones kommt es auf die Schuhe an!

Immer weniger Leute beten vor dem Essen. Sind die Köche denn so gut geworden?

Die größten Rechtsirrtümer kommen nicht von der Justiz, sondern vom Gesetzgeber.

Bofinger will Bargeld abschaffen: Es sei bei den heutigen technischen Möglichkeiten überholt. – Warum schafft er nicht die Freiheit ab: Auch die ist bei den heutigen technischen Möglichkeiten überholt. Es ist wie bei der Atomkraft: Politik ist, nicht alles zuzulassen, was technisch möglich ist, und nicht alles zu verbieten, was technisch überholt scheint.

Wenn Du sagst, Du sagst nichts, und Du sagst wirklich nichts, sagst Du mehr, als wenn Du nicht sagst, Du sagst nichts, und Du dann nichts sagst. Wenn Du sagst, Du sagst nichts, und Du sagst wirklich nichts, sagst Du sogar mehr, als wenn Du nicht sagst, Du sagst nichts, und Du sagst ja, nein oder vielleicht.- Da sagst Du jetzt nichts!? Aber sag nicht wieder, dass Du nichts sagst! Denn auch dann sagst Du was.

We had pissful weather today.

Doppelmoral der Politik: 500 Euro-Scheine abschaffen, um Geldwäsche zu bekämpfen, aber gleichzeitig staatliche Spielcasinos betreiben. 

Ist Dein Song schlecht, musst Du dazu tanzen. Ist er gut, kannst Du es auch lassen. (bei der Betrachtung tanzender Sänger)

Redet jemand mit mir vom hohen Ross aus, ist er zu klein, um dies auf Augenhöhe zu tun.

„Ich war immer dabei“, sagte der Alkoholiker. „Stimmt“, sagte sein Kollege, „Du warst immer voll dabei“.

Auch wenn Du sie nicht kennst: Die Basis Deines Denkens sei die Zukunft und nicht die Vergangenheit, nur weil Du sie kennst. 

Rede ich mit Radikalen, mache ich immer dieselbe Feststellung: Man unterstellt mir, nicht richtig informiert zu sein. Denn wäre ich es, hätte ich ihre Meinung.

Start-ups werden finanziert von den 4Fs: Founders, Family, Friends and Fools. Aber sie stehen erst dann sicher, wenn 2Fs hinzukommen: Fans and Freaks.

Heute las ich den wichtigen Satz: Fußball ohne Bier ist wie Tennis. – Mit Wein ist es vermutlich wie Volleyball.

Wo es um Macht, Ehre und Interessen geht, haben Verstand, Logik und Argumente keine Chance. 

Die Leute aus Schottland heißen Schotten, die aus Irland Iren und die aus Russland Russen: Warum heißen die Leute aus Island dann nicht Isen, die aus Holland Hollen und die aus England Engen?

Warum werden im Namen des Glaubens mehr Leute umgebracht als im Namen des Wissens? Weil der Glaube gewiss ist und das Wissen unsicher.

Bei der EM drücke ich den Niederländern die Daumen, finde es aber gemein, dass die mir gar keine Chance geben. (Die Niederlande waren nicht qualifiziert.)

Robben: „Habe die EM nicht live verfolgt“. – Warum auch? Er ist Holländer.

Löw sagt, der Griff an seine Eier sei „im Unterbewusstsein passiert“. – Also gar nicht „in echt“? Da muss sich das Objektiv subjektiv getäuscht haben. 

Der Vater des Attentäters von Orlando ist sicher, dass Gott alle Schwulen bestraft. – Doch was macht Gott mit denen, die sich ohne Demut mit Gott auf dieselbe Stufe stellen und sich erdreisten, genau zu wissen, was Gott machen wird? 

Das wichtigste Verhütungsmittel wird meist vergessen: helles Tageslicht.

Was nützt die ganze Kohle, wenn man keinen Dampf auf den Kessel kriegt!

In England gibt es im Unterschied zu Deutschland eine Leber-Partei. Ihre Farbe ist blau. …. Oder gelb?

BREXIT bei der Fußball-Europameisterschaft. Wie war das noch: Football is coming home? (Die Briten waren ausgeschieden.)

Da habe ich beim Fußball fälschlich von BREXIT gesprochen. Dabei ist es dort, wie es künftig politisch kommen wird: Schotten, Nordiren und Waliser werden unabhängig von England handeln. Dann wird es noch enger für England!

Mit dem BREXIT machen die Engländer vorerst auch ihre Schotten dicht. Aber wie lange sind es noch IHRE Schotten?

Meine Zeitung kommentiert: Lewandowski ist geschlagen. Jetzt kann Ronaldo im Halbfinale auf Bale stoßen, im Finale dann auf Kroos. – Liebe Kommentatoren: Fußball ist kein Tennis, es ist ein MANNSCHAFTSSPORT.

Ich hätte nie gedacht, dass Island überhaupt verlieren kann. Mit Sigthorson in der Mannschaft, sprich: Siegtorsohn? (Fußball-EM)

Macher, Ordentliche und Fleißige haben fast überall die Kreativen outgesourct: Machern sind sie zu unbequem, Ordentlichen zu chaotisch, Fleißigen zu leger.

Orange ist hier eine Signalfarbe, in Holland eine Tarnfarbe.

Die Ehre wird nur selten ehrenhaft verteidigt.

„Glutenfrei“ hat sich zu einem der wichtigsten Freiheitsbegriffe der westlichen Welt entwickelt. Da ist es schon egal, ob man diese Freiheit überhaupt braucht und was da sonst so drin ist in der Nahrung.

Über die Freiheit der Gedanken, muss man sich nur wenig Gedanken machen. Doch bei der Freiheit des Tuns, muss man was tun. Da kann man nicht denken, es tut sich von selbst.

Wie heißt ein Ausnahmezustand, wenn er zur Regel wird? Wo dann auch die Regel zur Ausnahme wird!

Ich habe mich gefragt, wie man Spielerfrau wird. Da las ich bei Gomez und Schweini von „frischgebackenen Spielerfrauen“. – Gebacken werden die also? Hmh, wie Broiler sehen manche ja aus.

Sich über Chef oder Chefin aufregen? Da gibt es ein Mittel: Werde es selbst und lass die anderen sich aufregen! Und als Dein eigener Chef, Deine eigene Chefin wirst Du Dich über Dich selbst aufregen müssen.

Ein türkischer Freund sagte mir, ihm bereite die deutsche Armenien-Resolution immer noch Probleme, weil sie „seine Ehre als Türke“ verletze. Dann diskutierte er mit mir über die Armenien-Resolution, aber nicht über sein Ehrverständnis. Denn das wäre wohl gegen seine Ehre gegangen.

Schalke verkauft einen Spieler nach England und kauft dafür vier neue. Das nennt man „Insellösung“. Bekanntlich führt die aber nicht zur Gesamtoptimierung.

Wie schnell sind gerade die bereit, das Unglaublichste zu glauben, die sich dagegen wehren, das Klarste zu erkennen und das Verständlichste zu verstehen.

All unsere Helden und Propheten: Wie klein sind sie doch aus der Nähe und wie groß aus der Entfernung. Bei Jim Knopf und Lukas, dem Lokomotivführer, gibt es ein Wort dafür: Scheinriesen.

Es stand in der Zeitung: Gewerkschafter zu einem Drittel weiblich – Neulich sah ich einen Gewerkschafter im Schwimmbad mit langen Haaren und einem kräftigen Männerbusen. Deshalb vermute ich das obere Drittel.

Je mehr sich eine Nation spaltet, umso lauter melden sich die „Patrioten“.

„Beckenbauer droht Gefängnis“ lese ich und bin mir nicht sicher, wer da wem droht. Vielleicht droht der Beckenbauer ja einem Gefängnis?! Zuzutrauen wäre es ihm.

Man muss die Leute langsam denken lassen. Wenn ihre Gedanken Käse sind, sollen sie doch reifen dürfen.

Warum schimpft man nur auf praxisferne Theoretiker, aber nicht auf theorieferne Praktiker? Dabei gibt es davon viel mehr.

Es erscheint mir widersinnig: Auf älteren Fotos sehe ich jünger aus, auf jüngeren aber älter.

Es lohnt sich schon deshalb Menschen durch Roboter zu ersetzen, weil Roboter nicht besteuert werden.

Ehegespräch. Ich: Das ist ‘ne Arbeit für einen, der Vater und Mutter erschlagen hat. – Meine Frau: Dann lass mich sie machen. – Ich: War das ein Geständnis?

Die Herrschenden adeln Vasallen, freie Menschen adeln sich selbst.

Meinem Hinweis „alkoholfrei“ auf eine leere Bierflasche wurde mit der Bemerkung widersprochen, da sei doch „Bier mit Alkohol“ drin gewesen. Meine sachgerechte Antwort: „Aber es ist keiner mehr drin: alkoholfrei!“

Die FIFA will die Zahl der Teilnehmer an einer Fußball-WM auf 48 ausweiten, damit auch kleinere Nationen eine Teilnahmechance haben. – Wahrscheinlich steckt ein Holländer dahinter! (Die Niederländer hatten die Qualifikation nicht geschafft.)

Der Deutsche betreibt Ernst mit Spaß und Spaß mit Ernst. Der Rheinländer nur Letzteres.

PDF-Datei
This post was downloaded by 9 people until now.

–>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.